Subscribe RSS
Fuerteventura Urlaub oder direkt Auswandern Okt 11

Wenn es in Deutschland wieder regnerisch und kalt wird,  flüchten sich immer mehr Menschen in die Sonne. Fuerteventura ist eine gute  Destination, um Sonne zu tanken, um Wassersport zu betrieben und um sehr gut  und auf hohem Niveau ausspannen zu können. Die Region im Süden bietet eine herrliche Küste vor den Halbinsel Jandia, hier  findet sich der Ort Morro Jable, der einzigartige Fischgerichte in tollen  Restaurants bietet. Die östliche Region birgt neben der Hauptstadt Puerto del  Rosario herrliche Gelegenheiten zum Bummeln und Geldausgeben, aber auch der  Fischerort Tarajalejo an der Ostküste ist einen Besuch wert. Die Inselmitte hat  viel Historisches zu bieten, wobei der Norden immer mehr zur Destination für  Familien wird.

Das Klima und die Lage sind als ideal einzuschätzen, die Nähe zum afrikanischen  Kontinent garantiert eine Sonnenscheindauer pro Jahr von mehr als 300 Tagen,  das Klima ist sehr ausgeglichen und angenehm. Trotzdem hat Fuerteventura, was  das Klima anbelangt, noch etwas ganz Besonderes zu bieten. Es handelt sich  hierbei um den sogenannten Wüstenwind Calima. Wenn dieser Wüstenwind in  Erscheinung tritt, kann es kurzfristig auf der Insel Fuerteventura zu einer  besonderen Wetterlage kommen. Der Urlaub auf Fuerteventura kann auch auf diesem  Gebiet sehr interessant werden.

Unter Reisen Fuerteventura im Internet, findet man sehr viele interessante  Aspekte, warum ein Fuerteventura Urlaub so etwas Einmaliges ist. Die Strände  sind kilometerlang und der goldgelbe feinkörnige Sand ist sehr angenehm.  Besonders zu empfehlen ist hier der Strand von Corralejo im Norden der Insel.  Insgesamt finden sich auf der Sonneninsel 11 Strände, die alle etwas besonders  aufweisen. Ajuy, Cofete und Lobos sind Insidertipps, hier kann wirklich noch in  völliger Abgeschiedenheit gebadet werden.